samedi 7 avril 2012

Hibernation Sport ...


Ende Januar - Ende Februar 2012
Seit mehreren Wochen, die Witterungsbedingungen (unter anderem), weise ich verließ das Geschäft der Sport sauber zu überwintern wahrsten Sinne des Wortes, also denke ich das Wort nicht zu hart, um den Zustand, in dem ich begann, illustrieren während dieser Zeit.
Fragen mich, ob ich dabei war, die Situation umzukehren und wieder den Weg der Ausbildung oder Latz zu erreichen!
Nicht sehr hell, als ob die Zeit gefunden ich diese Zeilen schreibe ich weiß schon die Antwort auf meine vielen Fragen und der Ausgang der Geschichte.
Dieses Mal habe ich zu überqueren, und die schließlich dauerte mehrere Monate, war ich auf der unteren Seite der Straße nach links, um den anderen zu sehen: Schwimmen, Radfahren und Laufen, gleiche Kampf.
Gleiche Schlachten um ein für alle Mal zu reißen und zurück auf den Pfad der Freude.
Es ist weder mehr noch weniger.
Unterschiedliche Lätzchen, die, auf einmal nicht so lange her, nicht als meine Laufwerke dienen sollte (!) Ich habe den Kopf über Wasser gehalten.
Ich fühlte mich nicht mehr Geschmack an der Anstrengung, es war nicht so wie ich.
Nichts machte mich wollen mich zwingen und auf den Weg.
Und ich denke, das Geheimnis ist!
Der Sport erlaubt es uns nicht so zu tun, und wir fordern Sie eine Gesamtinvestition und aufrichtig.
Aber es kann auch führen uns in einigen Fallen wie Übertraining.
Ich glaube im Nachhinein, dass dies genau das, was mir passiert ist.
Wie Sie danach streben, laufen landete ich nicht mochte es überhaupt nicht, unglaublich für mich diese Zeilen zu schreiben.
Ich hätte nie gedacht, dass eines Tages.
Durch den Betrieb gegen hat nie aufgehört, meine Leidenschaft beim Triathlon sein, dann mangels einer regelmäßigen Praxis Ich habe von einem rasenden Reihe von Zeitschriften, sondern auch durch die Offset- Schreiben meines Blogs.
Außer dem, was ist schließlich lustig ist, dass seit ich mit dem Training begann ich mehr über meine Erfahrungen im Sport zu schreiben, aber weniger Zeit haben, um sie mit Ihnen teilen.
Es war mein Weg, um Deckung vor den in Erwartung besserer Tage, die nie kam.
Ich gebe zu, es ist nicht sehr glorreich, aber es war meine Verbindung zum Sport (und der Rest) und erlaubte mir, nie völlig abgeschnitten, und vor allem die Inbetriebnahme der Piste.
Dieses rasend schnelle Lektüre einiger Zeitschriften im Monat erlaubte mir, mich zu halten, sondern verwies auch auf meinen Mangel an Praxis Figur.
Nichts hätte mich auf dieser Reise durch die Wüste zu helfen, wenn nicht auf meinem Heim-Umfeld, das immer die Hauptstütze meines Lebens sein wird, um zu lehnen.
Ich bin den Sport in meinen Genen und wie bei jedem Winterschlaf dieser besondere Charakter meiner Identität nur darauf wartet, wiedergeboren zu werden.
Und dann nach bib bib und Neid ist zurück aus dem Winterschlaf mit all diese schlechten Gedanken weg bewegt zu.
Zurück auf den Pfad der Ausbildung hat mein Leben verändert und wieder konnte ich meinen Platz wieder aufzunehmen.
Der Morgen ist Training für mindestens 3 Wochen wieder aufgenommen und bringt mir Gefühle, die ich am meisten habe seit langer Zeit geschätzt profitieren.
Es bleibt für mich meinen Weg aus der Häufigkeit dieser Sitzungen und mein Rad und schwimmen um meine Ziele zu Rennen, dass ich bald teilen wird zu organisieren.
Erwarten Sie nicht, mich zu Trainingspläne beziehen, ist es nicht so wie ich und vor allem überhaupt nicht entsprechen Odee, dass ich von diesem Sport haben.
Währenddessen sind in der Präambel dieser Artikel werde ich Sie genießen das Konzert beginnt Adele hat 22 September 2011 und begleitet mich während meiner morgendlichen Ausflüge.
Das erste Lied kann sich vorstellen, was das ganze Konzert für diejenigen, die suchen, eine frische Brise und eine Frische, die nicht zu leugnen, wäre ein Athlet ist!
Ich werde einen ganzen Artikel widmen Adele in einer der nächsten musikalisches Zwischenspiel ...

Freitag, 6 April, 2012, 23 H 00.





http://lebleutriathlete.blogspot.fr/
http://www.legrandbleutriathlete.com/
http://lebleutriathlete.over-blog.com/

Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire